Der Blödsinn der Woche 3.

Da im Moment leider nicht jeder Urlaub hat, und ich z.B. zwischen den Klausuren nicht die Ruhe für eine hübsche Geschichte finde, gibt es heute leider nur einen kleinen Tröster in Form von einer vielleicht nicht einmal so sehr blödsinnigen Frage. Vielleicht hat jemand eine gute Antwort? Ich hoffe, es kann bald regulär weiter gehen hier und ihr verzeiht den Bruch im Plan. Liebe Grüße!

In welcher Sprache denken von Geburt an taube Menschen?

20170726_142902

Advertisements

9 Gedanken zu „Der Blödsinn der Woche 3.

  1. Daphne

    Interessante Frage! Ich hatte vor ein paar Wochen ein Seminar mit einer Gehörlosen zur Einführung in die deutsche Gebärdensprache. Dabei habe ich mir darüber auch Gedanken gemacht. Ich denke aber, dass auch hörende Babys nicht in „Sprache“ denken, da sie ja noch kein Konzept entwickelt haben (Wort/Laut(e) – Bedeutung). Zur „Bildertheorie“ würde ich auf jeden Fall gerne noch Emotionen hinzufügen.

    Gefällt 6 Personen

    Antwort
  2. rina.p

    Hm – eine verdammt interessante Frage? Ich denke auch in Bildern und Gebärden, wenn sie sie können. Ich muss da an unsere ausländischen Kollegen denken. Die zählen und rechnen meist in ihrer Muttersprache – und da für Gehörlose alles an visuellen Eindrücken festgemacht ist, empfinde ich dies als ihre Muttersprache.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s