Schlagwort-Archive: Glück

Momente XIII

Ein schüchterner Blick über den Rand der flauschigen Kuscheldecke, erst ins Gesicht, dann auf die dampfende Tasse Tee in den ihr entgegen gestreckten Händen. Ein offenes Lächeln, was direkt aus dem Herzen zu kommen scheint und jeden klaren Gedanken mit reichlich Brausepulver und Glitzer bestreut. Große Augen, Spiegel einer hellen und klaren Seele, strahlend wie reinstes Gletschereis aber mit der Wärme der Sommersonne. Zarte Hände, die sich nach der Tasse ausstrecken, und die Berührung von Haut auf Haut entzündet ein kleines Feuerwerk. Ein Gefühl von Wärme, Geborgenheit und Glück, vergessen geglaubt, verloren in den Untiefen ergrauter Vergangenheit. Doch nun ist es wieder da und stößt auf keine Gegenwehr. Im Gegenteil! Gemeinsam mit dem Tee wird es dankbar entgegen genommen und umarmt. Und wenn der Zweifel noch so sehr daran zerrt und nagt, so muss er sich doch erfolglos geschlagen geben.

Clematis